IT’S A BLUES WORLD

Begegnungen mit Tommie Harris – ein Dokumentarfilm über die Liebe zum Blues und über ein Leben zwischen Alabama und der hessischen Provinz.

Über den Film

Tommie Harris, geboren 1938, ist in den Südstaaten der USA aufgewachsen. Soulige Gospelgottesdienste, Rassismus und die Frage „Football oder Band“ (Band!) prägten den jungen Mann. Um der Langeweile zu entgehen, verbringt Tommie seine Militärzeit in Korea größtenteils hinter dem Schlagzeug. Als GI in Deutschland gelangt er wieder an einen Scheideweg: weitere Jahre von einer Kaserne zur nächsten tingeln oder außerhalb des Militärs professioneller Musiker werden?

Mit großem Vergnügen folgt der Film dem über achtzigjährigen Musiker, während er durch sein Zuhause auf einem abgelegen hessischen Pferdehof führt und davon berichtet, wie er wegen BB King fast eine Tracht Prügel erhielt oder den zukünftigen Autor von Michael Jacksons Thriller in seine Band holte. Ergänzt wird Tommies Geschichte durch eine musikalische Begegnung mit den rheinischen Bluescats, die in einem gemeinsam Konzert 2018 mündete – Musik ist tatsächlich „soul food“! Bluescats-Bassist Till Brandt war es dann auch, der das Projekt initiierte und gemeinsam mit Carsten Does umsetzte. Entstanden ist ein bewegender Film über gelebte Blues-Geschichte und  die Liebe zur Musik.

Trailer

Tommie Harris

Tommie Harris wurde 1938 in Bessemer, Alabama, geboren. 1959 trat er in die Air Force ein, sein Weg führte ihn von Korea nach Deutschland. 1964 gründete er seine erste Band.
Seit 51 Jahren lebt Harris in Deutschland. Er arbeitete mit Blues-Größen wie Luther Allison zusammen und wurde 1987 in die Alabama Jazz Hall of Fame aufgenommen.

Till Brandt

Jahrgang 1967, begann mit 14 Bass zu spielen. In den 80er Jahren folgte ein Musikstudium in Köln, heute lebt er als freischaffender Musiker in Monheim am Rhein.
Er leitet seine eigene Band “Get the Cat“, mit der er fünf Alben aufgenommen hat und für die er alle Songs schreibt.
www.getthecat.de

Carsten Does

seit 1965 dabei. Patchworkbiographie als Politologe, Behindertenassistent, Kulturmanager, Kurator und Dokumentarfilmer.
Lebt in Berlin.

Filme (Auswahl): „Die Freiheit des Erzählens – Das Leben des Gad Beck“ (2006); sowie als Editor „Nach dem Brand“ (NDR 2012)

Tommie Harris

Tommie Harris wurde 1938 in Bessemer, Alabama, geboren. 1959 trat er in die Air Force ein, sein Weg führte ihn von Korea nach Deutschland. 1964 gründete er seine erste Band.
Seit 51 Jahren lebt Harris in Deutschland. Er arbeitete mit Blues-Größen wie Luther Allison zusammen und wurde 1987 in die Alabama Jazz Hall of Fame aufgenommen.

Till Brandt

Jahrgang 1967, begann mit 14 Bass zu spielen. In den 80er Jahren folgte ein Musikstudium in Köln, heute lebt er als freischaffender Musiker in Monheim am Rhein.
Er leitet seine eigene Band “Get the Cat“, mit der er fünf Alben aufgenommen hat und für die er alle Songs schreibt.
www.getthecat.de

Carsten Does

seit 1965 dabei. Patchworkbiographie als Politologe, Behindertenassistent, Kulturmanager, Kurator und Dokumentarfilmer.
Lebt in Berlin.

Filme (Auswahl): „Die Freiheit des Erzählens – Das Leben des Gad Beck“ (2006); sowie als Editor „Nach dem Brand“ (NDR 2012)

Die Begegnung mit Tommie Harris hat mich tief berührt. Er hat eine Welt lebendig werden lassen, die ich aus Liedtexten, von alten Fotografien und aus Geschichten kannte. Er hat dem Blues ein Gesicht gegeben.

Musik ist Tommies Lebenselixier. Von Kindestagen in Alabama an, auf seinem Weg als GI nach Korea bis nach Deutschland, wo er den Entschluss fasste, professioneller Musiker zu werden, war der Blues sein Begleiter.

Es war mir eine Herzensangelegenheit mit meinem Freund Carsten Does einen Dokumentarfilm über Tommie Harris zu produzieren.

Till Brandt

Die Begegnung mit Tommie Harris hat mich tief berührt. Er hat eine Welt lebendig werden lassen, die ich aus Liedtexten, von alten Fotografien und aus Geschichten kannte. Er hat dem Blues ein Gesicht gegeben.

Musik ist Tommies Lebenselixier. Von Kindestagen in Alabama an, auf seinem Weg als GI nach Korea bis nach Deutschland, wo er den Entschluss fasste, professioneller Musiker zu werden, war der Blues sein Begleiter.

Es war mir eine Herzensangelegenheit mit meinem Freund Carsten Does einen Dokumentarfilm über Tommie Harris zu produzieren.

Till Brandt

CD-Cover "Ride with Mule 5" von Bluescats feat. Tommie Harris
Die CD "Ride with Mule 5" von Bluescats feat. Tommie Harris

Ride with Mule 5

Ein unwirtliches Wochenende im Januar 2019. Tommie Harris und die Bluescats begegnen sich zum ersten Mal. Innerhalb eines Probentages entwickeln der Bluesmann aus Alabama und die Band aus dem Rheinland ein Programm mit dem sie am darauffolgenden Abend  ein Konzert geben werden: Live in Haus Eifgen, Wermelskirchen.

„Ride with Mule 5“ versammelt 12 Songs dieser herausragenden Bluesbegegnung. Darunter Bluesklassiker, die Tommie bereits als kleiner Junge in den Juke Joints des amerikanischen Südens gehört hat, als auch neuere Eigenkompositionen, die seinem „funky state of mind“ Rechnung tragen.

Einer der Höhepunk ist der Titelsong der CD: eine Hommage an Tommie Harris, die Till Brandt eigens für das Konzert komponiert hat: If the Blues hits your life, ride mule 5!

Zur CD gehört auch ein Downloadcode mit dem der Dokumentarfilm „It’s A Blues World“ heruntergeladen werden kann. Der Film von Carsten Does zeichnet nicht nur das Leben von Tommie Harris nach, sondern dokumentiert auch seine musikalische Begegnung mit den Bluescats.

Titel: Why I Sing the Blues / Ride With Mule 5 / Luther’s Blues / Take Your Time / Caledonia / BB King Story / The Thrill Is Gone / Got My Mojo Working / It’s A Blues World / Night Time Is The Right Time / Who’s Been Talking / Just A Little Bit / Georgia On My Mind
Spielzeit: 73:38

Die Titel der CD können auf dieser YouTube-Playlist vorgehört werden.

CD direkt bestellen

Close your eyes, and open your ears. This is music. It’s not about white or black or any of the other bullshit. This is about the music.

Tommie Harris

Close your eyes, and open your ears. This is music. It’s not about white or black or any of the other bullshit. This is about the music.

Tommie Harris

Film kaufen

Den Film gibt es ausschließlich digital zu kaufen. Er kostet fünf Euro, und Sie erhalten einen Downloadcode, mit dem Sie Zugang zu einer mp4 Datei erhalten, die sich sich herunterladen und beliebig oft ansehen können.

Einen Code für den Film erhalten Sie auch im Paket mit der CD „Ride with Mule 5“, ein Live-Mitschnitt der Bluescats mit Tommie Harris als Sänger. Die CD erhalten Sie für 15,– €, zuzüglich 2,–€ Porto innerhalb Deutschlands. Mehr über die CD erfahren Sie hier.

FILM

65 Minuten
Deutsch/Englisch mit Untertiteln*
1920x1080px (HD)
mp4-Datei (1,69GB) zum Herunterladen*

CODE BESTELLEN (5€)

CD & FILM

CD „Ride with Mule 5 – Bluescats feat. Tommie Harris (Live at Haus Eifgen)“
13 Titel
ca. 78 min Spielzeit
Inklusive Downloadcode für den Film

CD/Code BESTELLEN (15€)

*Untertitel in deutscher Sprache sind zuschaltbar, hierzu wird eine geeignete Software benötigt (z.B. VLC Player). Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Dateigröße eine schnelle Internetverbindung zum Download notwendig ist.

Haben Sie bereits einen Downloadcode für den Film?
Dann klicken Sie bitte hier!

Kontakt